Über Daumier

Max Liebermann

Max Liebermann über Daumier„[…] Sehen Sie: Lautrec ist genial! […] Aber Daumier ist ungeheuer! […] Wo man ihn packen will, entschwindet er. Er ist als Maler und Zeichner und Lithograph über alle Maßen groß. […] Er ist der größte Künstler […]

Mehr...

Julius Meier Graefe

Julius Meier-Graefe

Portrait Julius Meier-Graefe Lovis Corinth, Wikimedia Commons In drei Pinselstrichen von Daumier steckt unsere Zeit. […] Man muß Delacroix und Daumier in einem Atem auszusprechen lernen. Der eine war das Gewissen des anderen, und in jedem künstle­rischen Menschen gibt erst […]

Mehr...

Étienne Carjat, Portrait Charles Baudelaire, ca. 1862

Charles Baudelaire

Ich werde jetzt von einem der bedeutendsten Männer sprechen, nicht allein in der Karikatur, sondern überhaupt in der modernen Kunst, von einem Manne, der jeden Morgen die Pariser Bevölkerung amüsierte, der jeden Tag das allgemeine Bedürfnis nach Frohsinn befriedigte und […]

Mehr...

Théodore de Banville

Théodore de Banville

Aus: Mes souvenirs (1882)Während meiner Zeit als Mitarbeiter der Zeitung Le Corsaire erwies sich eines Tages die Titelvignette des Blattes als derart verbraucht und abgenutzt, daß man sie vernünftigerweise nicht mehr verwenden konnte. Diese Vignette – sie stammte wohl von […]

Mehr...

Auguste Poulet-Malassis

Auguste Poulet-Malassis

Auguste Poulet-Malassis über ein Treffen mit Daumier14. Januar 1852. Baudelaire führt mich zu Daumier am Quai d′Anjou, in der Nähe des Hôtel Lambert. Wir treffen ihn in seinem sehr schlichten Atelier, dem Atelier eines Künstlers, der auf das Publikum keine […]

Mehr...

Abbildung: Albert Wolf, Foto: Nadar [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

Albert Wolff

Über die Legenden zu Daumiers LithographienJene eingängigen Bildunterschriften, die ihm mehr genützt haben als seine Kunst, jene Legenden stammten nicht von ihm. Daumier übertrug die Menschen und Dinge seiner Zeit ohne andere als künstlerische Absichten. Aber ein erfinderischer Geist setzte […]

Mehr...